Christkönigskirche: Reparaturen fällig!

31. März 2021

Eine ganze Reihe von Reparaturen stehen für die Christkönigskirche an: Dach, Wände, Fußboden, Elektrik und Orgel. Chrisi, die Kirchenmaus sorgt sich um ihr Zuhause und bittet alle Freunde der Christkönigskirche um Mithilfe, damit die nötigen Eigenmittel zusammenkommen.

Dachkonstruktion verstärken

Die Dachkonstruktion der Kirche muss verstärkt werden, um auch sehr großen Schneelasten Stand zu halten. Nach derzeitigem Stand sind auch die Eisenbetonträger im Kirchenschiff davon betroffen.
Diese Maßnahme ist von der Diözese Augsburg vorgegeben. Weil mit Kosten von rund 500.000 € gerechnet wird, die die Kirchenstiftung zu stark belasten würden, hat die Diözese bereits einen Zuschuss aus Kirchensteuermitteln in Höhe von 75 % der Kosten zugesagt.

Die Dachkonstruktion der Christkönigskirche braucht eine Verstärkung. Eigentlich wäre noch alles in Ordnung. Aber wenn es viel schneit, könnte das Gewicht von Schnee und Eis das Dach beschädigen.

Elektrik erneuern

Mindestens ebenso dringlich ist die Erneuerung der gesamten Elektrik. Sie ist nicht mehr auf dem neuesten technischen Stand und teilweise 70 Jahre alt. An vielen Stellen wurde im Lauf der Zeit angestückelt und nachgebessert. Nun muss die Elektrik von Grund auf erneuert werden, vom Schaltkasten in der Sakristei bis zu den Zuleitungen und Aufhängungen der Lampen im Dachboden.
Es wird mit Kosten von rund 300.000 € gerechnet, von denen die Diözese voraussichtlich 60 % aus Kirchensteuermitteln übernehmen wird.

Die Schalttafel entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen.

Wände und Fußboden renovieren

Im Anschluss an die Baumaßnahmen am Dach und die Neuverlegung der Elektroleitungen ist eine Innenrenovierung unumgänglich. Doch auch ohne diese zusätzlichen Baufolgen ist ein Innenanstrich nach mehr als 35 Jahren geboten.
In den Eingangsbereichen hat zudem der Fußbodenbelag aus Solnhofer Platten stark gelitten. Sprünge, Risse und Unebenheiten können zu Stolperfallen werden.
Die Kosten für diese Maßnahmen müssen ohne Zuschüsse der Diözese von der Kirchenstiftung, also von der Pfarrei Christkönig, aufgebracht werden. Sie werden momentan mit 180.000 € veranschlagt.

Orgel instand setzen

Zwar lässt sich die Orgel nach wie vor virtuos spielen. Doch wer genauer hinhört, merkt, dass es immer öfter Probleme gibt: Register fallen aus, einzelne Töne bleiben hängen oder erklingen verfälscht.
Was nicht zu hören ist, aber tatsächlich eines der größten Handicaps darstellt, ist der technisch veraltete Spieltisch. Das Amt für Kirchenmusik und der Orgelsachverständige empfehlen dringend eine Neuanschaffung, da die Niedervoltelektrik in diesem Bereich ein Sicherheitsrisiko darstellt.
Alles in allem werden die Kosten für eine Instandsetzung der Orgel auf 160.000 € geschätzt. In diesem Bereich gibt es grundsätzlich keine Zuschüsse der Diözese Augsburg.

Was die Maßnahmen kosten

Dachstatikca. 500.000 €
Elektrikca. 300.000 €
Innenrenovierungca. 180.000 €
Orgelrenovierungca. 160.000 €
Gesamtca. 1.140.000 €

Wie die Maßnahmen finanziert werden können

Zuschüsse der Diözese Augsburg (Kirchensteuermttel)ca. 100.000 €
Zuschüsse von Stadt, Bezirk, Land, etc.ca. 100.000 €
Spendenaktionca. 400.000 €
Benefizaktionen, Patenschaftenca. 85.000 €
Gesamtca. 585.000 €

Was wir selbst aufbringen müssen

Dachstatik (25%)ca. 125.000 €
Elektrik (40%)ca. 120.000 €
Innenrenovierungca. 180.000 €
Orgelrenovierungca. 160.000 €
Gesamtca. 585.000 €

Bislang konnten ca. 47.000 € Spendengelder für die Renovierungsarbeiten der Christkönigskirche gesammelt werden.

Wie Sie durch eine Spende helfen können

  • Eine einmalige Spende in beliebiger Höhe.
  • Ein monatlicher Dauerauftrag mit einer Spende von z.B. 20, 50 oder 100 €.
  • Ein Spendenwunsch anstelle von Geschenken, z.B. zum runden Geburtstag.
  • Eine Projektpatenschaft z.B. für ein Bauteil der Orgel.

Die Spenden für die anstehenden Reparaturen sind steuerlich absetzbar. Bis 200 € gilt Ihr Einzahlungsbeleg. Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie bitte Ihre Anschrift an.

Spendenkonto

Kath. Kirchenstiftung Christkönig
Sparkasse Oberland
IBAN: DE87 7035 1030 0032 5750 60
Stichwort: Spende für Kirchenrenovierung

Kontakt

Kath. Kirchenstiftung Christkönig
Sigmundstr. 18
82377 Penzberg
Telefon: 08856/9214-0
Mail: renovierung@christkoenig