Penzberger Tafel

Hilfe für arme und bedürftige Mitbürger bietet die Penzberger Tafel, eine ökumenische Initiative unter dem Dach der kath. und der evang. Kirche.
Lebensmittelgeschäfte in Penzberg und Umgebung spenden qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zusammengetra­gen werden.

Ein Tafelausweis gewährleistet allen Menschen in Not, z.B. Alleinstehenden, Familien mit Kindern oder Senioren mit kleiner Rente gegen den Betrag von 1,00 € pro Einkauf das Recht zum Einkauf.

Info: Tel. 6088350
www.penzberger-tafel.de
Ansprechpartnerin seitens der Pfarrei Christkönig: Christine Geiger, Tel. 08856 6750

 

Weitere Seiten unter Hilfe & Rat | Senioren

Besuchsdienste

Der ökumenische Krankenhausbesuchsdienst nimmt sich regelmäßig Zeit für Gespräche mit Patienten im Klinikum Penzberg. Voraussetzung ist, dass die Patienten im Fragebogen der Klinik dem Besuch zugestimmt haben. Die Situation des Altwerdens ist für die Senioren im...

MS-KöBe

Wir sind eine gemischte Gruppe von MS-Betroffenen und Menschen mit Körperbehinderung sowie deren Angehörigen. Unsere Ziele: Austausch in allen das tägliche Leben betreffenden Fragen mit und trotz Behinderung Teilhabe am öffentlichen Leben Unsere Aktivitäten bei den...

Nachbarschaftshilfe

Ökumenische Nachbarschaftshilfe Penzberg „Hand in Hand“ – Hilfe verbindet Wir sind eine ökumenisch ausgerichtete Nachbarschaftshilfe der katholischen Pfarrgemeinde Christkönig und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Penzberg. Wir sind ehrenamtlich tätig, um...

„Spaßvögel“

Die Gruppe „Spaßvögel“, eine Kontaktgruppe für geistig/lernbehinderte und nichtbehinderte Menschen, trifft sich etwa monatlich zu gemeinsame Nachmittagen oder Unternehmungen. Wochenendfreizeiten bieten den Mitgliedern darüber hinaus eine gute Gelegenheit, Kontakte zu...

Trauergruppe

Auf dem Weg der Trauer ein Stück gemeinsam gehen, ein Weg wieder zu Licht und Hoffnung Die offene Trauergruppe ist ein Treffpunkt, um miteinander ins Gespräch zu kommen (unabhängig von Alter, Religion und Herkunft), sich auszutauschen, Trost und Kraft für den Alltag...

Gottesdienste im Seniorenzentrum

Für die Bewohner des Seniorenzentrums besteht donnerstags um 16:30 Uhr (sonntags um 10:15 Uhr leider noch nicht) die Gelegenheit, an einem Gottesdienst in der Kapelle teilzunehmen.

Senioren-Nachmittage

Die Älteren unter uns sind ganz besonders herzlich zu den monatlichen unterhaltsamen Nachmittagen in den Barbara-Saal eingeladen. Angeboten werden sie Altenclub des Frauenbunds und von den Aktiv-Senioren der Kolpingfamilie. Ehreamtliche Mitarbeiter*innen sorgen mit...