Pfarrgemeinderat

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltung werden demokratisch von der Pfarrgemeinde gewählt. Beiden Gremien gehören neben den gewählten Mitgliedern der Pfarrer sowie hauptamtliche Mitarbeiter an.

Der Austausch zwischen Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung wird durch den wechselseitigen Besuch eines/einer Delegierten in der Sitzung des jeweils anderen Gremiums sichergestellt.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderats werden jeweils für vier Jahre gewählt. Die aktuelle Amtsperiode erstreckt sich von 2018 bis 2022.

 

Aufgaben des Pfarrgemeinderats

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderats beraten und unterstützen den Pfarrer und die hauptamtlichen Mitarbeiter bei ihren vielfältigen Aufgaben wie z.B.
– Die Verbände und Gruppierungen sowie die Arbeitsgruppen des Pfarrgemeinderates zu koordinieren und miteinander in Kontakt zu bringen
– In konstruktiven Diskussionen einvernehmliche Entscheidungen zum Wohl der Gemeinde zu treffen:
– Gemeinsam an einer lebendigen Gemeinde zu arbeiten
– Andere für den Glauben zu begeistern
– Die Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit zu vertreten
– Ökumenische Zusammenarbeit zu fördern
– Schwerpunkte zu setzen…

Der Pfarrgemeinderat, 2018 – 2022

Gewählte Mitglieder: Iris Eßel , Eva Exner, Ingrid Gühring, Markus Hauer, Michaela Keller,Horst Klima, Georg Kurz, Hannes Lenk, Benno Matz (berufen),Heidi Polzer, Michaela Raffalt, Michael Schmatz, Monika Sebold, Elisabeth Umbach, Anne-Marie Vlasic, Michael Wiedmann

Pfar­rer und hauptamtliche pastorale MitarbeiterInnen: Pfarrer Bernhard Holz, Gemeindereferentin Maria Braun, Gemeindereferent Berti Dreifürst, Jugendreferentin Britta Grewe

Vorstandsteam: Pfarrer Bernhard Holz, Markus Hauer, Horst Klima (Sprecher), Heidi Polzer

Pfarrer Bernhard Holz

Pfarrer Bernhard Holz

Horst Klima

Horst Klima

Heidi Polzer

Heidi Polzer

Markus Hauer

Markus Hauer